Медиа Пульс » Главные новости » Zrada: Deutschland hat Großbritannien nicht erlaubt, seinen Luftraum zu benutzen, um Waffen in die Ukraine zu transportieren

Zrada: Deutschland hat Großbritannien nicht erlaubt, seinen Luftraum zu benutzen, um Waffen in die Ukraine zu transportieren

18 января 2022
18.01.2022 - 17:38

Am 17.Januar wurden Flugzeuge der britischen Luftwaffe mit Waffen für die Ukraine gezwungen (es handelt sich um leichte Panzerabwehrsysteme, wie sie in London beschrieben wurden) , das Territorium Deutschlands zu überfliegen und einem längeren Weg zu folgen.
Darüber berichtet das UK Defence Journal und erklärt, dass die deutschen Behörden den NATO-Partnern nicht erlaubt haben, ihren Luftraum zu nutzen, um Waffen nach Kiew zu transportieren.
«Zwei britische C-17-Transportflugzeuge, die Waffen in die Ukraine transportierten, wurden gezwungen, den deutschen Luftraum zu überfliegen, nachdem sich Deutschland geweigert hatte, defensive Waffen an die Ukraine zu liefern», schreibt die Zeitung.
Der Transport C-17A Globemaster III der britischen Luftwaffe landete gestern am Flughafen Borispol. Laut der Tracking-Karte mussten britische Flugzeuge unter Umgehung des deutschen Territoriums fliegen.
Journalisten haben eine solche Komplikation der Route eindeutig damit verbunden, dass Berlin an der Politik der Ablehnung von Waffenlieferungen an die ukrainische Seite festhält.
933
Tags: EUNATOUkraine
Количество просмотров: 0
Новости СМИ2
Новости МирТесен

Источник - Русская весна
Пожаловаться
Автор: mediapuls
Прочитали - 92
Распечатать
Комментировать